Willkommen auf der Internetseite des Lionsclub Dorsten-Hanse

We serve - und wir hinterlassen unsere Spuren in Dorsten...



Mit dieser Internetseite stellen wir uns, unsere Ziele, Projekte und Aktivities vor. Wir wünschen Ihnen bei der Lektüre viel Spaß.


Spendenübergabe

Lions Club spenden dem Jüdischen Museum 1.000 Euro (von DZ Anke Klapsing-Reich - 24.05.2017)

Ein großzügiges Geschenk machte der Lions Club Dorsten-Hanse dem Jüdischen Museum zu dessen 25. Geburtstag: Er spendete 1000 Euro. Das Geld fließt in den Posten „Ausstellungen“.

Museumsleiter Dr. Norbert Reichling bedankte sich am Donnerstagabend beim Lions-Präsidenten Dr. Andreas Trotzer und lud die Club-Mitglieder zu einem kleinen Rundgang durchs Museum und durch die aktuelle Aus...

5438 gläserne Schätze

Lions Club übergibt „Brillen ohne Grenzen“ für den guten Zweck (von DZ - Jana Kolbe - 17.05.2017)

DORSTEN. Zwei ganze Kofferraumladungen konnte der Lions Club Dorsten-Hanse mit gebrauchten Brillen füllen. Seit anderthalb Jahren sammelt der Club die gläsernen Schätze der Dorstener. 5438 Brillen sind in der Zeit zusammengekommen und werden an diesem Wochenende in Hirsingue im französischen Elsass persönlich an eine große Sammelstelle übergeben.

Auf die Idee kam der Lions-Club, wei...

100 Jahre Lions - Veranstaltung am 24. Mai ab 20:00 bis in die Puppen

CALEIDOSCOPIO 2.0 - Galerie der Traumfänger - Fürst Leopold (von Project Flow - 10.05.2017)


In der Psychologie wird FLOW als Zustand beschrieben, in dem Aufmerksamkeit, Motivation und die Umgebung in einer Art produktiver Harmonie zusammentreffen. Geprägt wurde dieser Begriff von dem kalifornischen Psychologen Mikhaly Csikszentmih

Die CALEIDOSCOPIO ist eine öffentliche Party für Musik-interessierte Zeitgenossen, die Tanzbares jenseits der allgemeinen Charts zu schä...

Sponsorenlauf des Lions Clubs

Rasant ging es die Wälle entlang (von Dorstener Zeitung anho - 09.05.2017)

DORSTEN. Bei sonnigem Wetter fand gestern der Lions-Club-Sponsorenlauf eine rege Resonanz. Der Lions Club Dorsten-Wulfen hatte zu dieser Aktion die Dorstener Schulen eingeladen und es kamen rund 750 Schüler. Neun Schulen waren am Start, um rund um den Wallgraben die etwa 400 Meter lange Distanz zu laufen. 45 Minuten hatten die Schüler Zeit, um die Strecke so oft wie möglich zu umrunden. Jede Umrun...

Von Dorstenern mit Dorstenern für Dorstener - Artikel aus der Lokallust

Die vier Lions Clubs bieten im Jubiläumsjahr ein gemeinsames Aktionsprogramm (von Lulallsut vom 1.4.2017 - 31.03.2017)

Bild: Die Präsidenten der vier Dorstener Lions Clubs (v.l.): Dr. Andreas Trotzer (Dorsten-Hanse), Christa Deppe (Dorsten-Wulfen), Claudia Tempelmann-Bandura (Dorsten-Lippe) und Dr. Henning Köhl (Dorsten)

Vor 100 Jahren gründete Melvin Jones in Illinois, USA, unter dem Leitspruch „We serve“ (Wir dienen) den ersten Lions Club. Heute wird weltweit ...

Im Dienst für mehr Toleranz

Lions Clubs feierten 100. Geburtstag ihrer Organisation und luden zum Festakt (von - 28.03.2017)

DORSTEN. Die vier Dorstener Lions Clubs luden am Sonntag in die Aula des Gymnasiums Petrinum zum großen Festakt ein. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Wohltätigkeitsorganisation hieß Andreas Trotzer vom Lions Club Hanse die Gäste herzlich willkommen.

Der Festakt bildete den Auftakt zu einem Veranstaltungsprogramm, das sich über das gesamte Jubiläumsjahr zieht. „Die Einnahmen...


.

Reformation und Konfessionalisierung in Dorsten

Vortrag von Jochen Schräjahr - 500 Jahre Reformation (von Jochen Schräjahr - 16.02.2017)

Bei der Betrachtung der Geschichte der Reformation in Dorsten muss man vom Stadtgebiet nach der Gebietsreform von 1975 ausgehen.

Im 16. Jahrhundert untersteht dieses Gebiet drei verschiedenen Herrschaften.
Der Norden Dorstens, die Herrlichkeit Lembeck, gehörte zum Fürstbistum Münster, die eigentlichen Bestimmungen aber trafen die Herren von Westerholt auf Lembeck. Da sie die...

2017 - Ein Jahrhundert LIONS International - Die Lionsbewegung wird 100 Jahre!

Aktionen in Dorsten (von Tina Maassen - 12.02.2017)

Weltweit stehen deshalb in diesem Jahr zwölf Monate im Zeichen von Feierlichkeiten und Aktivitäten. In Dorsten gestalten die vier Clubs Dorsten, Dorsten-Hanse, Dorsten-Lippe und Dorsten-Wulfen gemeinsam fünf große Aktionen.

Folgende Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sind geplant:

Sonntag, 26.03.2017, 11.30 Uhr
Eröffnungsveranstaltung: Festakt “100 Jahre ...

Eröffnungsveranstaltung

Festakt “100 Jahre Lions Club International” (von Dr. Andreas Trotzer - 12.02.2017)

100 Jahre Lions International gilt es zu feiern.

Es gilt aber auch inne zu halten, bevor die nächsten Schritte getan werden.

Wer sich – wie Lions – für Völkerverständigung, Toleranz, Humanität und Bildung einsetzt, muss in einer Zeit, in der durch Spaltung, Diffamierung und Diskriminierung unser friedliches Zusammenleben massiv ges...

-

Die englische Lebensart

Vortrag von Laurence Browning (von Peter Günther - 19.01.2017)

In diesem mit Bildern, Anekdoten und eigenen Erfahrungen gespickten Vortrag berichtete der gebürtige Brite Laurence Browning auch „zwischen den Zeilen“ über Großbritannien. Gestreift werden englische Essgewohnheiten, Bekleidung, die berühmten Gärten, Sprache, Gesellschaft, Immigration, Religion, Medien (Bücher, Presse), das Vereinigte Königreich in Europa und Erklärungen für den Brexit.
[mehr?]

Neujahrskonzert im Alten Rathaus - Nur wer genießt, ist auch genießbar!

Veranstaltung mit und über das Essen (von Peter Günther - 17.01.2017)

Es ist besser zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat!
(Giovanni Boccaccio)

Hier erfuhen die Lions nicht nur, wie das Filet Stroganoff zu seinem Namen kam, warum Zitroneneis ein durchaus adäquater Liebesersatz ist, ein Zwetschgenknödel dem Kaviar vorzuziehen ist, sondern auch warum Gansbraten mit zu viel Petersilie auf den Magen schlägt.
...


.

Weihnachtsessen

In diesem Jahr einmal anders (von Peter Günther - 17.12.2016)

Der Abend fand diesmal in der gemütlichen Atmosphäre von Püttmanns Hütte statt. Nach einer musikalischen Einführung durch das "Trotzer - Duo" eröffnete der Präsident das Essen, das diesmal in Form eines Büffets gereicht wurde.

Es gab in Hauptsache Gans, ergänzt natürlich von Alternativen. Vor dem Dessert las Hans Dieter Kollecker eine schöne Weihnachtsgeschichte vor.

...


.

Plätzchenverkauf

Spendenübergabe beim Ambulanten Hospizdienst in Dorsten (von DZ Anke Klapsing-Reich - 12.12.2016)

Der traditionelle Plätzchen-Verkauf des Lions Clubs Dorsten-Hanse in der Fußgängerzone hat sich bezahlt gemacht: Mit einer Spende von 2000 Euro für den Ambulanten Hospizdienst Dorsten überraschten Club-Präsident Andreas Trotzer (l.) und seine Club-Brüder Peter Günther, Dieter Kollecker und Gerhard Röhm Hauptkoordinatorin Claudia Berg (r.). Mit im Bild Marlies Müller (Freundeskreis Hospizdienst) so...


.

Dem Nächsten helfen ...

Kleinespel-Stiftung förderte 2016 gemeinnützige lokale Projekte mit 10000 Euro (von DZ Anke Klapsing-Reich - 11.12.2016)

Gerd Kleinespel (vorne, 3. v.l.) lud Vertreter(innen) der von seiner Stiftung geförderten Institutionen zum Kennenlernen und Kaffeetrinken ins Alte Rathaus am Markt ein. RN-FOTO Klapsing-Reich

DORSTEN. Mit einem warmen Geldsegen von 10000 Euro hat die Kleinespel-Stiftung auch in diesem auslaufenden Jahr wieder beispielhafte Projekte in unserer Stadt unterstützt.

„Eine...

NOWEDA - Wie kommen die Medikamente so schnell in die Apotheke?

Führung durch den Betrieb in Essen (von Peter Günther - Quelle www.noweda.de - 17.11.2016)

Der LC Dorsten Hanse war zu einer Betriebsführung eingeladen. Die NOWEDA eG ist ein deutscher Pharmagroßhändler in der Rechtsform einer Genossenschaft mit Stammsitz in Essen. Eigentümer der Noweda sind über 8.700 Apotheker. Die Anzahl der Mitarbeiter liegt bei etwa 1990. Von bundesweit 17 Niederlassungen werden über 8 700 Apotheken mehrmals täglich beliefert. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2014/15...

Dorstener Zeitung: Die Stadt ertasten

Lions-Clubs möchten ein Bronzemodell für Blinde und Sehbehinderte errichten (von DZ - Stefan Diebäcker - 19.10.2016)

DORSTEN. Die vier Lions-Clubs in Dorsten möchten der Stadt im nächsten Jahr ein Geschenk machen: ein mehrdimensionales Blinden-Stadtmodell aus Bronze. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen, einen geplanten Einweihungstermin gibt es auch schon.

Seit 100 Jahren gibt es 2017 die Lions-Bewegung weltweit, eine ihrer wichtigsten Aktivitäten ist die Bekämpfung vermeidbarer Blindheit....

Das Cornelia Funke Baumhaus

Bildervortrag von Wolfgang Gornik (von Peter Günther - Quelle www.cornelia-funke-baumhaus - 15.09.2016)

Wolfgang Gorniak ist Gründungsmitglied des Vereins Verein „Cornelia Funke Baumhaus“. In einem interessanten Vortrag zeigte er die Entstehung und die Ziele des Baumhauses in Dorsten auf.

„Lesen macht tausend Türen im Kopf und im Herzen auf.“ Dieses Zitat der weltberühmten Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke ist dem Förderverein „Cornelia-Funke-Baumhaus“ Anreiz und Auftrag zu...


.

Sommerfest im Bootshaus

Rudern, Reibekuchen und Grillen beim Lagerfeuer (von Peter Günther - 27.08.2016)

Das Sommerfest der Lions 2016 im Bootshaus begann mit Paddeln und Rudern. Schon früh konnte man sich mit frischen Reibekuchen an Apfelmus verpflegen, die von Anne und Klaus Berger gekonnt zubereitet wurden.

Die Grillmeister Wolfgang Gorniak und Leo Vennemann sorgten für eine reichhaltige Fleischverköstigung, die von selbstgemachten Salaten und Desserts gekrönt wurde.

...


.

Das LEO - Soziokulturelles Zentrum für Dorsten-Hervest

Referent: Christian Joswig (von Peter Günther - 26.08.2016)

Christian Joswig lud den LC Dorsten-Hanse zu einem interessanten Vortrag über das LEO ein.

Das Zentrum ist in drei große Bereiche gegliedert. Es gibt einen offenen Jugendbereich mit dem „Café Leo“, einen geschlossenen Jugendbereich, der unter anderem aus einem Werkraum, einem Band-Proberaum, einen „Cliquenraum“ sowie einem Kursraum besteht.

Ein Bürgerhausbereich sa...

Lions Fahrradtour 2016

Vom Lippetor über Arends Bauernladen nach Lippramsdorf zu Berger Terrassen in Dorsten (von Andrea Trotzer - Bilder von Klaus Berger - 31.07.2016)

Bei schönem Sommerwetter haben sich die Lions am 30. Juli aufs Rad geschwungen, um das umfangreiche Kuchenangebot in Arentz Bauernladen und Café zu probieren.

Der Weg führte die sportliche Gruppe an Wesel-Datteln-Kanal und Lippe entlang nach Lippramsdorf. Nach ausgiebiger Café-Pause ging die Tour über die Storchenroute im Hervester Bruch zurück nach Dorsten, wo sich die Gemeinschaft...


.

42. Geschichtsstation eröffnet

Erich-Klausener-Realschüler gestalteten 42. historische Station / Thema: Lippetor (von DZ Michael Klein - 30.06.2016)

DORSTEN. Es war Teil der mittelalterlichen Befestigungsanlage. Es war in Kriegen hart umkämpfter Brückenkopf. Es war Standort des ehemaligen Hotels Goldener Anker, einer Persiluhr und eines NS-Denkmals für das paramilitärische Freikorps Lichtschlag. Und immer wieder war es Handelsplatz: Früher als Viehmarkt, heute als Einkaufszentrum.

Das Lippetor ist ein Ort, der Geschichte geschr...

1.000 Euro für die Sportplatzolympiade

Bericht aus der Dorstener Zeitung vom 25. Juni 2016 (von thü - Dorstener Zeitung - 25.06.2016)

Der Lions Club Dorsten-Hanse hat 1.000 Euro an den SV Hardt für die 30. Sportplatzolympiade gespendet. "Wir unterstützen ehrenamtliches Engagement für Kinder und Jugendliche und das passiert bei der Sportplatzolympiade in hervorragender Weise", begründete Andreas Trotzer, Vizepräsident des Lions Hanse Clubs, die Spende. "Vor 30 Jahren haben wir angefangen, heute hat die Olympiade nicht nur große B...

Jahresfahrt nach Bielefeld am 4. Und 5. Juni 2016

Bielefeld – das gibt’s doch gar nicht! (von Franz-Josef Nelskamp - 11.06.2016)

Bielefeld gibt es doch. Eingebettet in die wunderschöne Berglandschaft des Teutoburger Waldes hat Bielefeld sich zu einer bedeutenden Großstadt Deutschlands entwickelt. Die Leineweber-Stadt hat mit ihren rund 330.000 Einwohnern viel zu bieten: Natur. Geschichte, Kultur; gleichzeitig ist Bielefeld ein beachtlicher Wirtschafts- und Bildungs-Standort. Bekannte Namen wie Dr. Oetker und Seidensticker, ...


.

Lions zu Gast im Deutschen Fussballmuseum

Nicht umsonst in Dortmund (von Franz-Josef Nelskamp - 10.06.2016)

Umsonst nach Dortmund! Mit diesem Versprechen lud der Präsident seine Lions Freunde zur Fahrt mit dem RB 43 ein, um dort das Fußball Museum zu besuchen. Denn in den Eintrittskarten war die Zugfahrt eingeschlossen.
Um 9.06 Uhr ging es pünktlich los und um 10.22 erreichten wir Gleis 23 im Dortmunder Hauptbahnhof. Dann noch schnell den Westfalendamm überqueren und schon standen wir in freudige...

Ökologischer Alternativen: Vom Bauernhof zur Loick AG

Vortrag von Hubert Loick vor dem LC Dorsten Hanse (von Franz-Josef Nelskamp - 04.05.2016)

Der Hof Loick in Lembeck blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Der derzeitige Inhaber, Hubert Loick, dessen Vater Bernhard vielen als langjähriges Ratsmitglied bekannt ist, gründete im Jahr 1994 die Loick AG und geht seit dem neue Wege in der Nutzung und Verwertung nachwachsender Rohstoffe. Dabei setzt er auf die Herstellung von Biowertstoffen und die Erzeugung von Bioenergie.
...

Brillen ohne Grenzen

Lions Club Dorsten-Hanse unterstützt mit Sammelaktion Hilfsorganisation „Lunettes sans frontières“ (von Michael Klein DZ - 20.02.2016)

DORSTEN. In manchen Entwicklungsländern kostet eine Brille mehrere Monatslöhne. Und der nächste Optiker ist häufig hunderte Kilometer entfernt.

Grund genug für den Lions Club Dorsten-Hanse, die Hilfsorganisation „Lunettes sans frontières – Brillen ohne Grenzen“ zu unterstützen.

„Wir nehmen ab sofort Gebrauchtbrillen an und bitten die Dorstener darum, sich möglichst ...

Stephan Reken hinterlässt eine riesige Lücke

Schock über plötzlichen Tod (von DZ Stefan Diebäcker - 28.01.2016)

DORSTEN. Sie standen gestern Nachmittag schweigend auf dem Marktplatz zusammen: rund 300 Dorstener, die sich
spontan zu diesem stillen Gedenken getroffen hatten. Die Betroffenheit stand ihnen ins Gesicht geschrieben, viele hatten
Tränen in den Augen. Kerzen wurden am Bronze-Brunnen abgestellt.

Stephan Reken, das wurde in diesen beklemmenden Minuten deutlich, wird Do...

Das Gotteshaus auf der Düne

Die Geschichtsstation „St. Paulus“ wurde am Sonntag übergeben" (von DZ -manu - Foto Hollstegge - 25.01.2016)

HERVEST. Die Suche nach der neuen Geschichtsstation an der St.-Paulus-Kirche im Dorf Hervest führte Gemeindemitglieder und Gäste am Sonntag ins Pfarrheim.

„Dem Kleber war es etwas zu kalt, daher konnte die Station noch nicht vor der Kirche angebracht werden“, erklärte Bürgermeister Tobias Stockhoff. Um auszuhärten, hätte der Kleber 24 Stunden lang Temperaturen von über 5 Grad gebra...

Architektur und Fotografie

Peter Koerber zu Gast beim LC Dorsten Hanse (von Eckhard Froderman - 25.01.2016)

Mit Peter Körber ging es einmal um die ganze Weltkugel. Er projezierte atemberaubende Perspektiven von ebensolchen Bauwerken seiner gesamten Laufbahn auf die Leinwand.
Meist in Farbe, manchmal verfremdet oder auch in Schwarz/Weiß. Mit Licht und Schatten spielend, erheben sich seine Fotographien aus der Zweidimensionalität und werden plastisch.
Verblüffende Spiegelun...


.