Willkommen auf der Internetseite des Lionsclub Dorsten-Hanse

We serve - und wir hinterlassen unsere Spuren in Dorsten...

Fahrradtour entlang der Geschichtsstationen

Erste Veranstaltung im neuen Lions Jahr (von Peter Günther - 23.07.2020)


Nach langer Abstinenz von den Lions Clubveranstaltungen hat der neue Präsident Thomas Grund zu einer Fahrradtour eingeladen. Treffpunkt war das Rathaus an der Geschichtsstation Stadt Dorsten. Ja, diese Radtour war auch den Geschichtsstationen gewidmet.

Nach einem Erneuerungsprojekt sind nun die Geschichtstafeln alle im Internet abgebildet und mittels QR-Code, der auf den Stationen angebracht ist, zu erreichen. Hier findet der interessierte Leser eine Sprachauswahl sowie die zugehörige Fahrradtour.

Ausgewählt war eine Tour um die Stationen in Holsterhausen und Hervest mit einer Länge von 21 Kilometern. In der Kürze der Zeit, man wollte zum Mittagessen im im Creativquartier Fürst Leopold sein, wurde nur an ausgewählten Tafeln Halt gemacht.

Der erste Stopp war die GS Baldur. Schnell zeigte sich, dass Jochen Schräjahr sehr viel Geschichtswissen, zum Teil aus der eigenen Familie stammend, vermitteln konnte. Dann ging es zum Römerlager und Jochen erzählte sehr anschaulich aus alten Zeiten. Nein, bei den Römern ist er noch nicht selbst dabei gewesen.

Quer durch Holsterhausen besichtigten wir die Geschichtstafel Zwangsarbeiter auf dem Russenfriedhof. Das war eine Angelegenheit, die zum Nachdenken aufforderte. Josef Ulfkotte und Jochen erklärten hierzu die Hintergründe aus den damaligen Zeiten und die Gruppe sah sich die Grabsteine mit Betroffenheit an. Diese Ort war den meisten Radlern nicht bekannt. Ein Tipp: Sehen Sie sich dort einmal um.

Hiernach ließen die Lions die bebaute Stadt hinter sich und fuhren durch die Natur, bis zum Storchennest, wo die Familie Grund mit Getränken und Schokolade einer Unterzuckerung der Teilnehmer entgegen wirkte.

Später ging es auf dem Lippedamm zum Radweg Zechenbahn bis zur Zechensiedlung. Dann war es nicht mehr weit bis zur Gastronomie Fürst Leopold, wo ein warmes italienisches Mittagessen mit Radler auf die Radler wartete.

Ein gelungener Sonntagsausflug. Der neue Präsident führt sich gut in sein Amt ein.

Lions Radtour 2020

in der Baldurstraße

Jochens Großvater

Geschichtsstation Römerlager

Erklärungen

weiter...

weiter...

im Grünen