Willkommen auf der Internetseite des Lionsclub Dorsten-Hanse

We serve - und wir hinterlassen unsere Spuren in Dorsten...

Feierliches Neujahrskonzert in der Essener Philharmonie

Götz Alsmann führte durch das Programm (von Peter Günther - Quelle und Bild Essener Theater - 14.02.2020)


Der Entertainer und Musikexperten Götz Alsmann führte auf eine musikalische Spurensuche zu einem Höhepunkt der deutschen Sinfonik. Schubert: Große C-Dur Sinfonie.

Götz Alsmann ist ein Phänomen: Als brillanter Musiker, origineller Entertainer und mit seinem schier unerschöpflichem Wissen begeistert er seit Jahrzehnten sein Publikum in Hörfunk und Fernsehen. Jetzt betrat der promovierte Musikwissenschaftler die Bühne des Alfried Krupp Saals und präsentierte gemeinsam mit den Essener Philharmonikern Schubert. Er berichtete anschaulich den Werdegang Schuberts geprägt von seiner Familie und dem sozialen Umfeld der damaligen Zeit. Mit viel Charme und Humor zeigt Alsmann, dass der Hörgenuss mit der Kenntnis steigt - und man trotzdem kein Gelehrter sein muss, um Spaß an klassischer Musik zu haben.

Es war ein  spannende Vormittag mit dem Hörgenuss der Essener Philharmoniker geleitet von Dirigent David Danzmayr und der Moderation von Götz Alsmann. Auch das Restaurant der Philharmonie hatte im Anschluss viel zu bieten.

Franz Josef Stevens und Thomas Rüller hatten einen guten Rahmen für das Neujahrskonzert gefunden und den Lions vergnügliche Stunden bereitet.

Philhamonie Essen

Philharmonie - Saalbau Essen

Philharmonie - Alfried Krupp Saal