Archiv - Aktivities des Lionsclubs Dorsten-Hanse

Geschichtsstation Tüshaus Mühle in neuem Glanz

Punktlandung vor der 400-Jahrfeier (von Peter Günther - 21.09.2015)

Rechtzeitig von der 400-Jahrfeier wurde die Geschichtsstation Tüshaus Mühle überarbeitet. Und das war nach 14 Jahren bei Wind und Wetter auch notwendig. Die Beschriftung begann sich aufzulösen und die Stele hatte sich auch einen neuen Anstrich verdient.

Rückblick: Die feierliche Übergabe erfolgt am 4. September 2001 durch Bürgermeister Lambert Lütkenhorst und Franz-Josef Stevens, damals Leiter des Amtes für Kultur und Weiterbildung. Es war die dritte von heute 40 Geschichtsstationen in Dorsten.

Da jetzt eine neue Glasplatte gefertigt werden musste, konnten auch die Ergänzungen der letzten Jahre eingebracht werden:

· automatische Regelung des Wasserstandes
· Umrüstung des Stromgenerators
· Gründung des gemeinnützigen Fördervereins Tüshaus Mühle

Vor 400 Jahren wurde die Mühle am Hammbach 1615 als Walkmühle errichtet und ab 1752 mit einem zweiten Mühlrad auch als Ölmühle bis 1948 betrieben. Erst im Jahre 1970 wurde der Produktivbetrieb vollständig einstellt.

...