Archiv - Aktivities des Lionsclubs Dorsten-Hanse

Ausstellung „HEIMATKUNDE“. .Juden – Nachbarn – Westfalen

Lions wurden vom Leiter des Museums durch die Ausstellung geführt (von Peter Günther - 10.02.2015)

Seit Anfang 2011 arbeit ein Team des Jüdischen Museums an diesem Vorhaben.

Diese Arbeit wurde vom Lions Club Dorsten Hanse unterstützt. Nach der Fertigstellung führte Herr Dr. Reichling durch die Ausstellung.

Aus der Einladung: "Der Themenkomplex „Heimat und Juden, jüdische Heimat, Nachbarschaft von Juden und Nichtjuden“ wird in diesem Forschungs- und Ausstellungsprojekt – mit regionalem Schwerpunkt und mit Verweisen zu deutschlandweiten oder europäischen Themen – exemplarisch untersucht und 2014 in einer Sonderausstellung präsentiert. Diese Recherche bezieht sich auf Themen aus Recht und Politik, Kultur (Literatur, Musik, Theater) und Gesellschaft (insbesondere Alltag und Vereinen).

Wir knüpfen damit an die verbreitete Vermutung an, dass Juden ein besonderes Verhältnis zu ihrer Heimat haben, und zeigen an geschichtlichen Spuren, in erster Linie aus dem 19. und 20. Jahrhundert, vor welchem geschichtlichen Hintergrund es zu dieser Wahrnehmung gekommen ist. Dabei werden Stationen und Bedingungen der Sesshaftwerdung und des Erwerbs von Bürgerrechten durch Juden in unserer Region sichtbar gemacht ebenso wie die verschiedenen jüdischen Wege der Integration und die sich wandelnden Identitätsentwürfe in diesen Prozessen."

Der Präsident bedankte sich für die eindrucksvolle Führung.

Bilder Jüdisches Museum


.


.


.


.


.