Sammelaktion gebrauchte Brillen

Nicht mehr benötigte Brillen bei uns helfen Menschen in der dritten Welt, die sich keine Brille leisten können.

Gebrauchte Brillen bei uns

Jeder Brillenträger hat Zuhause wahrscheinlich mehrere abgelegte Brillen, die nicht mehr gebraucht werden.

Entweder hat sich die Sehfähigkeit verändert oder die Brillen sind "außer Mode" gekommen.

Bedarf in der dritten Welt

Solche Sehhilfen sollten Menschen in aller Welt zukommen, die sich ansonsten nie eine Brille leisten können. In Afrika kostet z.B. eine Brille mehrere Monatsgehälter.

Ablauf

Der Lions Club Dorsten-Hanse organisiert eine Sammelaktion für Gebrauchtbrillen und bittet um Ihre Unterstützung. In Dorsten wurden Sammelstellen bei Schulen, Optikern und Arztpraxen eingerichtet. Die Brillen werden von Mitgliedern des Lions Clubs abgeholt und entsprechend weitergeleitet.

In einer zentralen Bearbeitungsstelle der Organisation "Lunettes sans Frontiére" (Brillen ohne Grenzen) im Elsaß werden sie von ehrenamtlichen Helfern sortiert, vermessen, verpackt und nach Afrika oder Lateinamerika verschickt.

Aktion in Dorsten

Geben Sie nicht mehr benötigte Brillen, Gestelle oder Gläser, möglichst mit Etui, in unseren Sammelstellen bei Optikern, Schulen und Arztpraxen ab.

Sammelstellen:

Gymnasium Petrinum - Sekretäriat

Gymnasium St. Ursula - Sekretäriat

Gesamtschule Wulfen - Sekretäriat

Von-Ketteler-Schule - Sekretäriat

FloraWelt Dorsten Östrich - Kasse

Textilhaus Mensing - Kasse im EG

Praxis Dr. Marco Landwehr

Praxis Dr. Heike Wenig, Barkenberg

Sammelstellen bei Optikern

Kohle, Pro Optik, Bellendorf, Schulte-Repel (Innenstadt)

Optik Scholz (Wulfen)

Optik Pleiss (Marl)

Verwiebe Optik (Schermbeck)

Ansprechpartner:

Wolfgang Gorniak

Dr. Marco Landwehr

Franz-Josef Nelskamp

Joska Szekely

Mail: brillen@lions-dorsten-hanse.de