Dorstener Geschichte - Station 4: Gymnasium Petrinum

Dorstener Geschichte - Station: Gymnasium Petrinum

Das Gymnasium Petrinum feierte 1992 sein 350-jähriges Bestehen. Zusammenarbeit in 1642: Noch während des 30-jährigen Krieges verabreden Franziskanerkonvent und Stadt, "dass die einheimischen Kinder ohne große Kosten und unter den Augen der Eltern in der lateinischen Sprache, den guten Sitten und besonders im rechten Glauben unterrichtet werden sollten" (Notitia historica Conventus Durstensis).


 

[zurück]


Daten und Fakten

Eröffnung - 14. September 2001

Adresse - Petrinum, Hochstadenplatz

Geodaten - N051°39'53" / E006°57'47"



Feierliche Übergabe am 14.09.2001


Josef Ulfkotte, Wolfgang Gorniak (Schulleiter), Hans-Jochen Schräjahr leiten die Geschichts-AG. Nach der Einweihung der Geschichtsstation Franziskanerkloster sind sie mit ihren Schülerinnen und Schülern Gäste der Franziskaner.