Willkommen auf der Internetseite des Lionsclub Dorsten-Hanse

We serve - und wir hinterlassen unsere Spuren in Dorsten...



Mit dieser Internetseite stellen wir uns, unsere Ziele, Projekte und Aktivities vor. Wir wünschen Ihnen bei der Lektüre viel Spaß.


Benefizkonzert des LC Dorsten-Hanse

Vier Dorstener Chöre traten gagenfrei für den Lions Club Dorsten-Hanse auf (von DZ Ralf Pieper - Bilder privat - 08.10.2018)

Den Auftakt des Benefizkonzertes des Lions Clubs Dorsten-Hanse machte der Pop-Chor Auftakt. Foto: © Ralf Pieper

Das Benefizkonzert des Lions Clubs Dorsten-Hanse am Samstag in der Aula der Realschule St. Ursula war ausverkauft und wurde ein großer Erfolg. Vier Chöre traten ohne Gage auf.

Vier Dorstener Chöre traten gagenfrei für den Lions Club Dorsten-Hanse auf

Um die Lions zu unterstützen, waren die Chöre Auftakt, Mixed Pickles, GinFis und Swinging Church mit von der Partie. Die Gäste erwartete ein äußerst abwechslungsreiches Konzert, denn jeder Chor hatte seine persönliche Note.

Interessanter Einblick in die Arbeitsweise der Chöre

Das Benefizkonzert gab einen interessanten Einblick in die unterschiedlichen Arbeitsweisen Dorstener Chöre und zeigte die Vielseitigkeit der Chormusik. Von temperamentvollen Rhythmen bis zu meditativen Gesängen, von beschwingten Gesangssätzen bis zu anspruchsvoller Mehrstimmigkeit.

Breite Vielfalt an Chorgesang

Im Konzert gab es nicht nur typische A-Cappella- und Gospel-Musik zu hören, sondern auch originelle Interpretationen schwungvoller Rock- und Popklassiker von Queen, Sailor und Herbert Grönemeyer sowie moderne Chartshits zum Beispiel von Coldplay und Andreas Burani. Die Chöre verstanden es glänzend, mit ihren musikalischen Arrangements für wahre Begeisterungsstürme in den ausverkauften Reihen der St.-Ursula-Aula zu sorgen. Das Publikum würdigte die Leistung mit anhaltendem Applaus.

Lions Club unterstützt zwei Institutionen

Mit den Erlösen aus dieser Veranstaltung unterstützt der Lions Club zum einen die Kinder- und Jugendtrauergruppen des Ambulanten Hospizdienstes Dorsten und auch die Villa Keller der Jugendhilfe Dorsten.

Die Trauergruppen des Dorstener Hospizdienstes für betroffene Kinder und Jugendliche befinden sich noch im Aufbau und sind daher auf finanzielle Hilfe angewiesen. Die Lebenshilfe plant einen Anbau der „Villa Keller“, der Wohnstätte der Lebenshilfe für geistig Behinderte. Dieses Projekt ist nur mithilfe von Spenden realisierbar.

Bilder Benefizkonzert 2018


.


.


.


.


.


.


.


.


.


.


.


.