Archiv - Aktivities des Lionsclubs Dorsten-Hanse

Jahresfahrt nach Bonn

… als Luftveränderung kann Bonn für Stunden Wunder wirken. (Heinrich Böll) (von Peter Günther - 09.06.2015)

Deshalb auf nach Bonn in die Beethovenstadt, die ehem. Bundeshauptstadt, die Bundesstadt!
Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken ging es direkt vom Hotel in die Altstadt zum Beethovenhaus, dem Geburtshaus Ludwig van Beethovens.
Dort lernten wir nach einem Einführungsvortrag wahre Schätze kennen: Originalhandschriften, Musikinstrumente, Möbel u. a. aus Beethovens Alltag.
Das digitale Beethovenhaus brachte uns dann mit einer interaktiven
Entdeckungsreise und audiovisuellen Musikerlebnissen die Oper Fidelio näher. Die anschließende Zeit zur freien Verfügung nutzen die Lions zum Kennenlehrnen der Altstadt, Shopping und dem Genuß des obergärigen Kölschs.

Ein gemeinsamess Abendessen im Restaurant „Zur Lese“ rundete den ersten Tag ab.

Der Sonntag stand unter dem Motto "Spurensuche im alten Regierungsviertel".
Mit dem Umzug des Bundestages nach Berlin wurde das Ende einer Epoche eingeleitet. Welche alten Gebäude fielen neuen Planungen zum Opfer? Was wurde verwirklicht und was blieb bloße Planung? Was ist von historischem Wert und was ärgerliche Bausünde? Diese Fragen wurden im Rahmen der 2-stündigen und 5 km langen Führung beantwortet.

Nach dem Mittagsimbiss im Haus der Geschichte Bonn standen zwei Führungen zur Auswahl:
Rundgang durch die Dauerausstellung des Hauses der Geschichte
Er vermittelte deutsche Zeitgeschichte lebendig und aktuell, mit individuellen Perspektiven und im internationalen Kontext.
Sonderausstellung - Immer bunter - Einwanderungsland Deutschland
Die Ausstellung widmet sich dem Einwanderungsland Deutschland in all seinen Facetten: Integration und Assimilation, Identität und Staatsangehörigkeit, Fremdenfeindlichkeit und Islamophobie, Aufnahme- und Parallelgesellschaft.
Zwischendurch war auch noch Zeit, die Ausstellung "Schamlos? Sexualmoral im Wandel" (siehe Bild) kurz zu sehen.
Insgesamt war es ein tolles und sehr informatives Wochenende. Der Präsident dankte den Organisatoren Klaus Steude und Franz Josef Stevens für die gute Planung und Vorbereitung und auch für die spontanen Änderungen auf Grund der "rheinischen Verlässlichkeiten".

Bilder Bonn 2015


Kaffeetrinken


Kaffeetrinken


Beethovenmuseum


Führung


Einführung


Zur Lese


Essen mit Rheinblick


Gruppe


Nachlese


Regierungsviertel


Regierungsviertel


Regierungsviertel


Präsidenten


Haus der Geschichte


Danke