Archiv - Aktivities des Lionsclubs Dorsten-Hanse

Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt

Vortrag von Thomas Hein (von Peter Günther - 18.01.2015)

Thomas Hein hielt einen Vortrag im Lions Club Dorsten Hanse. Die Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) ist eine sehr aktive Werbegemeinschaft, die mit einer guten Vernetzung mit der Lokalpolitik, IHK, dem Wochenmarkt und der örtlichen Wirtschaft vieles auf die Beine stellt, dass der Förderung des Einzelhandels und dem Stadtleben dient und Dorsten lebens- und liebenswert macht.
Ein wichtiger Faktor ist die Unterstützung und die Zusammenarbeit mit dem Wochenmarkt. Die Öffnungszeiten wurden verlängert und es wird auf ein gutes Angebot als Vollsortiment für die Käufer geachtet. So kommen heute über 60 % der Innenstadtbesucher aus anderen Städten rund um Dorsten. Trotz sinkender Einwohnerzahl sorgten auch die Aktivitäten der DIA dafür, dass der Kaufkraftindex in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen ist. (Durchschnitt in Deutschland = 100, Dorsten = 119).
Der Weg dahin war mit vielen guten Ideen möglich:
Aktionssamstage: Marktfrühstück, Schultütenfüllaktion, Fahrradtag mit Versteigerungen, Kaufen und Gewinnen, Nikolausstiefelsuchaktion, Valentinsaktion, Muttertag, Frühlingsgruß, Artist‘s Corner, Dorsten kocht, Vitaminaktion, Spargeltag und anders mehr.
Die DIA kümmert sich um Pressearbeit, Hörfunkspots, Flyer und hat in diesem Jahr erstmalig eine Dorstener Weihnachtskugel herausgegeben. Die Finanzierung der Parkaktion im Advent und der Weihnachtsbeleuchtung wird von der DIA übernommen und gesteuert.
Folgende jährliche Veranstaltungen sind auf die Arbeit der DIA zurückzuführen: Organisation und Durchführung der verkaufsoffenen Sonntage, Automodenschau, Altstadtfest, Herbst- und Heimatfest, Lichterfest, Bierbörse und Dreams on Ice.
Die DIA ist ein eingetragener Verein mit 54 Mitgliedern. Der Vorstand, Thomas Hein und Stephan Reken arbeiten ehrenamtlich.
Die Lions Freunde waren überrascht von der Vielfalt der Aktivitäten der DIA und stellten noch einige Fragen. Sie bedankten sich bei Thomas Hein für den spannenden Vortrag.

...