Archiv - Aktivities des Lionsclubs Dorsten-Hanse

Markt der Hilfe in Dorsten

Bericht im Lions Magazin (von Lions Magazin Juni 2013 - 01.06.2013)

Zum ersten Mal rückten die vier Dorstener Lions Clubs ganz eng zusammen. Sie organisierten am 4. Mai auf dem Platz der deutschen Einheit bei herrlichem Wetter einen Lions-Markt der Hilfe.

120 Ehrenamtliche der Clubs Dorsten, Dorsten-Lippe sowie Hanse und Dorsten-Wulfen erwirtschafteten mit dem Verkauf von gespendetem Porzellan, Schmuck, Spielzeug, Spielen und Büchern sowie Kaffee, Kuchen und deftigen Stärkungen innerhalb von acht Stunden 8.500 Euro, dank weiterer Sponsorengelder und HDL-Zuschuss erhöhte sich der Erlös auf 14.000 Euro. Dieses Geld kommt der Dorstener Hospizarbeit zugute.

Die Präsidenten Hans-Dieter Kollecker, Tina Maassen, Klemens Oßenkamp und Heide Teller erklärten die Veranstaltung einstimmig zu einem großen Erfolg: „Damit hatten wir nicht gerechnet.“ Hunderte Dorstener und auswärtige Besucher stöberten schon früh durch die Marktreihen, um Schnäppchen zu entdecken.

Begleitend musizierte die Jugendgruppe Ten-Sing, Sechstklässler der Dietrich-Bonhoeffer-Hauptschule, Fanfarenzug Holsterhausen, Jazzpianist Thomas András und Schlagzeuger Joska Szekely. Ein besonderer Höhepunkt war die Bildung einer Menschenkette als Zeichen großer Solidarität zugunsten einer guten Sache. Die Teilnehmer ließen dabei Geld in einen Spendentopf fallen.

...