Archiv - Aktivities des Lionsclubs Dorsten-Hanse

Weiterer Sammeltermin von Sachspenden am 16.3. 2013

Markt der Hilfe (von Elisabeth Schrief Bild: Peter Günther - 16.03.2013)

Dorsten: Westgraben Patergasse | Am 4. Mai veranstalten die vier Dorstener Lions Clubs auf dem Europaplatz am Recklinghäuser Tor einen „Markt der Hilfe“. Der Erlös kommt der ehrenamtlichen Hospizbewegung Spes Viva zugute, damit Begleitung, Betreuung und Unterstützung unheilbar kranker Menschen und ihrer Angehörigen weiterhin gewährleistet werden kann.
Bestandteil des Marktes ist unter anderem ein Schnäppchen-Verkauf. Dafür sammeln die Clubs seit Wochen gut erhaltenes Markenspielzeug wie z.B. Bau- und Konstruktionskästen, Blech-, Holz- und Lernspielzeug, Brett- und Gesellschaftsspiele, Spielfiguren, Barbie-Puppen, elektrisches Spielzeug, Eisen- und Rennbahnen, Spielzeugautos, Stofftiere, Kinderbücher und Musikinstrumente. Willkommen sind ebenfalls Modeschmuck, Uhren, Münzen, Unterhaltungs-Medien oder Porzellan (Sets ab vier Personen).
Am Samstag, den 16. März findet ein weiterer Sammeltermin statt. Wie gewohnt,
nehmen Mitglieder der Lions Clubs die Sachspenden am Samstag von 10 bis 13 Uhr an der Warenanlieferung des Modehauses Mensing (Westgraben/Ecke Patersgasse) entgegen.

Die Lions Clubs hoffen auf eine breite Unterstützung ihrer Aktion, denn die intensive Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen umfasst vieles, was Krankenkassen und andere Kostenträger nicht finanzieren.

Bild: Die Sachspenden für den Markt der Hilfe werden im Lager gesichtet, sortiert und ausgezeichnet.

...